Weitbrechtschule in Aalen-Wasseralfingen

Lernwerkstatt

Lernwerkstatt Seit 2012 gibt es an der Weitbrechtschule mit der Lernwerkstatt Mathematik ein spezielles Angebot für Kinder mit Rechenschwierigkeiten. Die Kinder lernen dort in Kleingruppen (bis 4 Schüler) mit individuellem, handlungsorientiertem Material.
Diese spezielle Förderung ist keine Nachhilfe. Sie setzt am individuellen Förderbedarf an und orientiert sich nicht unbedingt am aktuellen Lernstoff.

Teilnehmen dürfen Schüler, die im Rahmen der Kooperation von der Weitbrechtschule betreut werden und die somit einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Unterstützungsangebot haben.
Hierfür muss im Vorfeld ein Kooperationsantrag gestellt werden.

Ziele

Ausbildung von mathematischen Vorläuferfertigkeiten:

  • Mengen simultan und quasi simultan erfassen
  • Strategien zur Zahlzerlegung
  • Zahlwort-Mengen-Zuordnung
  • Invarianz von Mengen

Aufbau von Basisfähigkeiten, welche die Grundlage für das Verständnis und das Erlernen von allen Rechenoperationen bilden:

  • Kleines 1und1 minus/plus
  • Zehnerbündelung
  • Analogieaufgaben
  • Zehnerübergang
  • Kleines 1x1/1:1
  • schriftliche Rechenverfahren

Das Stellenwertsystem und seine Zusammenhänge sowie Übertragung auf andere mathematische Inhalte durchschauen:

  • Zahlen zeichnerisch darstellen
  • Rechenoperationen handelnd und zeichnerisch durchführen
  • Orientierung im Hunderterfeld/Zahlenstrahl
  • Übertragen des Stellenwertwissens auf die Themenbereiche wie Geld, Gewicht, Längen

Vorübergehende Lernrückstände aufarbeiten

Damit die Förderung möglichst effektiv ist, bedarf es einer konsequenten Mitarbeit seitens der Eltern:

  • zusätzliche individuelle Übungsaufgaben
  • regelmäßige Beratungsgespräche
  • Lerncoaching der Eltern

Es ist geplant, zukünftig auch eine Lernwerkstatt Deutsch in das Angebot aufzunehmen.